Baugebiete & Infos

Stellungnahme des Bürgermeisters zu Bauplatzanfragen

Seit der Vorstellung und Billigung des städtebaulichen Entwurfs durch den Gemeinderat erreichen uns vermehrt Anfragen von Bauwilligen und Investoren. Dabei wird übersehen, dass sich das Verfahren noch nicht einmal angestoßen wurde. Anbei finden Sie daher die Stellungnahme des Bürgermeisters dazu:

Der Gemeinderat hat in der vergangenen Sitzung den städtebaulichen Entwurf für das geplante Bebauungsplangebiet "Inneres Gratzfeld - Neuweg" gebilligt. Das eigentliche Verfahren wurde noch NICHT eingeleitet. Die an uns herangetragenen Fragen bauwilliger Merdinger*innen zu Bauplätzen, Vergabekriterien etc. sind verfrüht. Wir werden im Mitteilungsblatt ausführlich über den Fortgang des Verfahrens berichten.

Der bisherige Entwurf zeigt dabei leglich eine Möglichkeit zur Bebauung auf. die letztgültige Entscheidung trifft der Gemeinderat im Verfahren. Erst dann kann gesagt werden, wieviele Bauplätze entstehen und wie diese bebaut werden können.

Ziel des Neubaugebiets ist es, bauwilligen Merdingerinnen und Merdingern ohne Wohneigentum die Möglichkeit zum Bauen zu geben. Die Vergabe der Plätze wird sich nach einem Kriterienkatalog richten, den der Gemeinderat erst gegen Ende des BPlanverfahrens aufstellen wird. Dies gilt auch für mögliche Mehrfamilienhäuser. Sie dienem dem Zweck günstigen Wohnraum zu schaffen. Daher sollen auch hier bevorzugt an genossenschaftliche oder gemeinschaftliche Modelle mit Eigennutzung von Bauherrengemeinschaften vergeben werden.

Derzeit sammeln wir Namen von Interessenten in einer unverbindlichen Liste. Wir bitte alle Bauinteressierten das Projekt weiter zu verfolgen und sich nach Aufstellung des Vergabekatalogs zu erneut bewerben.

 

 

Martin Rupp