Wassertransportleitung Opfingen – Breisach: Arbeiten schreiten voran

Die Baumaßnahmen rund um den Neubau der Wassertransportleitung zwischen Opfingen und Breisach sind in vollem Gange.

Aktuell befindet sich der Bautrupp auf dem Weg nach Merdingen. Ab dem 11. März erfolgt hier eine Vollsperrung des Emletwegs für rund fünf Wochen.

Die Rohrverlegearbeiten durch das Naturschutzgebiet Zwölferholz Haid zwischen Gündlingen und Hochstetten sind abgeschlossen, es folgen aktuell noch letzte Asphalt- und Aufräumarbeiten.

Parallel beginnen die Bauarbeiten zwischen den Weinreben auf dem Tuniberg rund um den Hochbehälter Merdingen. Für Landwirte bedeutet dies eine vorübergehende, teilweise eingeschränkte Befahrbarkeit der dortigen Wege rund um den Hochbehälter.

Ab KW 11 (11. März) bis etwa KW 15 (08. April) verläuft die Baumaßnahme im Emletweg in Merdingen. Für den Zeitraum der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung der Straße geplant, eine örtliche Umfahrung ist ausgeschildert. Die Zufahrt für Anwohner ist eingeschränkt möglich.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie auf der Webseite der bnNETZE unter www.wasser.bnnetze.de

Busverbindung

Im Zuge dieser Baumaßnahme wird die Verbindungsstraße zwischen Merdingen und Wippertskirch vom 25.März bis voraussichtlich 17. Mai gesperrt. Die Linien 31 und N 46 werden über Gottenheim umgeleitet. Auf dem Umleitungsweg werden zusätzlich die Haltestellen Merdingen Sellingerstr. (Merdingen Sonne entfällt) und Umkirch Gärtnerei bedient. Alle Halte in Freiburg Waltershofen sowie die Haltestellen Umkirch Landhaus und Umkirch Am Schloss müssen aufgrund der Baustelle leider entfallen. Die Fahrt 21:08 Uhr ab Breisach Bhf. endet bereits in Niederrimsingen und fährt nur bei Bedarf bis Merdingen dadurch entfällt der Anschluss zur Linie 32 in Waltershofen um 21:44 Uhr.

zurück zur Übersicht