Diese Einrichtungen/Behörden sind derzeit für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen

Hier haben wir eine Übersicht sowie Informationen einiger Einrichtungen/Behörden für Sie zusammengestellt, welche derzeit für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen sind.

 

• Rathaus und Bürgerbüro Gemeinde Merdingen (Stand 16.03.2020)

> Rathaus und Bürgerbüro für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) zu verlangsamen und unserer Beschäftigten sowie die Besucherinnen und Besucher vor einer möglichen Infektion und Isolation zu schützen, bleibt das Rathaus und Bürgerbüro bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen.

Bitte kontaktieren Sie uns in dringenden Fällen per Telefon oder E-Mail.

Es wird dann bezüglich Ihres Anliegens über eine Terminvergabe entschieden.

Bitte überlegen Sie selbst, ob Ihr Anliegen nicht noch etwas Zeit hätte!

Sie erreichen uns unter der Rufnummer 07668 / 90 94 – 0 oder per Mail unter gemeinde@merdingen.de.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.

Ihre Gemeindeverwaltung

 

 • Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald (Stand 18.03.2020)

> Alle Verwaltungsgebäude des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald ab sofort für Besucher geschlossen
> Zutritt nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung
> Antragsteller sollten sich mit der für sie zuständigen Sachbearbeitung in Verbindung setzen

Aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung sind ab sofort nahezu alle Verwaltungsgebäude des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald geschlossen. Dies gilt auch für die Außenstellen in Titisee-Neustadt und Müllheim. In der Außenstelle Breisach wird für Besucher des Jobcenters im Einzelfall ein kontrollierter Einlass gewährleistet. Alle übrigen Bereiche in den dortigen Gebäuden sind ebenfalls geschlossen. Der Zutritt zu den Gebäuden ist nur noch nach vorheriger Terminvereinbarung online oder per Telefon möglich oder wenn Besuchern von Ihren Sachbearbeitern Termine zur persönlichen Vorsprache genannt werden.
Der Nachweis darüber muss dem Sicherheitsdienst vor den Gebäuden oder am Einlass vorgelegt werden.
Bürgerinnen und Bürger, die für ihre Antragstellung eine persönliche Vorsprache im Landratsamt benötigen, sollten sich mit der für sie zuständigen Sachbearbeitung wegen eines Termins vorab in Verbindung setzen.

 

• Abfallwirtschaft Breisgau-Hochschwarzwald (Stand 20.03.2020)

> Schließung der Einrichtungen der Abfallwirtschaft Breisgau-Hochschwarzwald

Aufgrund der aktuellen Situation werden die Recyclinghöfe, RAZ und Grünschnittsammelstellen der Abfallwirtschaft Breisgau-Hochschwarzwald von Samstag, 21. März bis voraussichtlich einschließlich Sonntag, 5. April geschlossen.

Von der vorläufigen Schließung betroffen sind:
- Die Regionalen Abfallzentren Breisgau und Hochschwarzwald
- Breisgau-Kompost GmbH Müllheim
- Recyclinghof und Grünschnittsammelstelle Breisach
- Sperrmüllannahme bei der Firma REMONDIS in Freiburg

 

• Agentur für Arbeit - Freiburg

Die Dienststelle der Agentur für Arbeit - Freiburg ist derzeit nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.
Wir sind aber weiter für Sie da!

Sie erreichen uns uns telefonisch unter 0800 4 5555 00.
Sowie unter der neu eingerichteten lokalen Service-Rufnummer für Arbeitnehmer:
0761 2710 777
(Montag - Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr)


• Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg (Stand 18.03.2020)

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Beratungsstellen der Deutschen Rentenversicherung in Baden-Württemberg bis auf Weiteres geschlossen. Um mögliche Infektionsketten im Anmeldeund Wartebereich zu unterbrechen, werden ab sofort unsere Beratungsstellen in ganz Baden-Württemberg für den persönlichen Publikumsverkehr geschlossen. Es finden derzeit ausschließlich telefonische Beratungen statt. Hierfür stehen folgende Rufnummern zur Verfügung:

Freiburg, Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen: Telefon 0761 207070

Lörrach, Waldshut-Tiengen: Telefon 07621 4225610

Sollten Anträge dringend gestellt werden müssen und die Antragsaufnahme in der aktuellen Situation durch Ihre Gemeinde nicht möglich sein, können Anträge auf elektronischem Weg über unseren Online-Dienst eServices gestellt werden. Hierbei unterstützen wir bei Bedarf telefonisch. Auch unsere anderen Online-Services stehen
Ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Wann die Beratungsstellen ihren gewohnten Betrieb wieder aufnehmen können, ist in der derzeitigen Situation nicht abschätzbar. Bitte verfolgen Sie die auf unserer Homepage zur Verfügung gestellten Informationen.


• Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (Stand 16.03.2020)

> Verbraucherzentrale stellt auf alternative Beratungswege um

Ab 16. März bleiben die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg für den Publikumsverkehr geschlossen.
- Beratungsstellen landesweit geschlossen
- Für Ratsuchende ist die Verbraucherzentrale weiter erreichbar
- Weitere Informationen unter www.vz-bw.de/beratung

Stuttgart, 16.03.2020 – Aufgrund der aktuellen Lage schließt die Verbraucherzentrale ab dem 16. März ihre Beratungsstellen für den Publikumsverkehr. Für Ratsuchende ist die Verbraucherzentrale weiter erreichbar.
Ab Montag, den 16. März 2020 bleiben alle Beratungsstellen der Verbraucherzentrale in Baden-Württemberg geschlossen. Verbraucherinnen und Verbraucher, die bereits einen Termin vereinbart haben, werden
kontaktiert, um Alternativen über andere Beratungswege zu finden. Auch in den Beratungsstellen geplante Vorträge wurden abgesagt.

Alternative Beratungswege nutzen:
Selbstverständlich ist die Verbraucherzentrale weiterhin für Verbraucherinnen und Verbraucher da: Neben einer Telefonberatung bietet die Verbraucherzentrale auch Beratung schriftlich oder per Mail und Video-Chat an. Alle Informationen finden Verbraucher hier: www.vz-bw.de/beratung. Statt Vorträgen können Verbraucher die kostenlosen Webinare der Verbraucherzentrale nutzen. Alle Termine finden sich auf der Homepage der Verbraucherzentrale unter:www.vz-bw.de/webinare-bw.

zurück zur Übersicht